Essen, Tagesablauf und Erreichbarkeit

Die besonderen Ernährungs-Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden berücksichtigt und adäquat umgesetzt durch verbale Anleitung, Handführung, Essen reichen, Vergabe von Sonden-Nahrung.

Großer Wert wird auf ausgewogene und abwechslungsreiche Nahrung und Getränke gelegt, die Lebensmittel wie Gemüse und Obstsorten sollen den Jahreszeiten entsprechen.

Das Mittagessen wird täglich frisch zubereitet. 

An einem festgelegten Tag der Woche werden die Teilnehmer an der Essenszubereitung mit eingebunden. Dazu gehören gemeinsame Planung, Einkauf der Lebensmittel, Zubereitung und abschließende Arbeiten in der Küche. Je nach manuellen Fähigkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird entschieden, welche Unterstützungen (Handreichungen, Handführung oder motivierende Aspekte) angeboten werden.

Tagesablauf

08.30 - 09.00 Uhr - Eintreffen und Begrüßung

09.00 - 10.00 Uhr - Morgenrunde mit Frühstück

10.30 -11.30 Uhr - Angebot im Bereich Bewegung

11.30 - 12.30 Uhr - Produktorientierte Beschäftigung

13.00 – 14.00 Uhr - Mittagessen

14.00 – 16.00 Uhr - Gruppen-Aktivitäten, Einzelfördg.

16.00 – 16.30 Uhr - Abschlussrunde und Abfahrt

Erreichbarkeit

Externe Fahrdienste regeln die An- und Abfahrten.