Wohnen an den drei Pappeln – Schöneberg

Diese Außenwohngruppe hat ihren Standort hoch über den Dächern mitten auf der "Roten Insel" in Schöneberg.

Komplett saniert und in hellen, sanften Farben behindertengerecht umgestaltet, Erstreckt sich der Wohnbereich auf die vierte und fünfte Etage. Sie bietet den 17 Klienten und Klientinnen viel Raum in individuell gestalteten Einzelzimmern.

Sehr zentral und doch nahe der Natur ist man hier im Schöneberger Kiez. Busse und S-Bahn sind schnell zu erreichen.

Der beliebte City-Bezirk erweist sich als Bereich mit vielen Freizeitmöglichkeiten, Naturerholungspark Südgelände, Insulaner mit Schwimmbad, Planetarium und Minigolfanlage oder auch das Areal des ehemaligen Tempelhofer Flughafens lassen keine Langeweile aufkommen. Die Infrastruktur mit Krankenhäusern und ambulanten Ärzten ist gut.

Die Klienten und Klientinnen sind volljährige Menschen mit geistiger Behinderung, weitgehend selbständig, mit hohem Maß an lebenspraktischen Kompetenzen. Einkaufen, Kochen, Waschen gehören ebenso wie die persönliche Freizeitgestaltung zum täglichen Lebensalltag.